Presse

Vereinsmitteilung Mai 2021:

Am Fleet konnten die ersten Boote nach den bekannten Vorgaben, für die neue Saison ausgelagert werden. Durch die Aufenthaltsbeschränkungen hat es dieses Jahr etwas länger gedauert, aber die gesteckten Ziele konnten erfolgreich durch die Bootsführer umgesetzt werden. Dies auch Dank der tollen Vorarbeit unseres Arbeitsdienstleiters Jens. Vom Rand des Fleetes wurden wieder einige Unterwasserhindernisse und Hinterlassenschaften aus dem zurück liegenden Winter geborgen. Erstaunliche Gegenstände traten zu Tage. Jetzt warten wir auf einen möglichst baldigen und gesunden Saisonstart auf dem frisch bereinigtem Waller Fleet.
Auch an der Lesum schwimmen Steganlage und Boote wieder in ihrem Element. Danke an die Helfer, die es mit ihrem Einsatz unter den Auflagen zuwege gebracht haben. Die 2. Saison unter Corona hat nun begonnen und wir hoffen, das sich die Lage im Laufe der nächsten Wochen entspannt.
Unsere Jahreshauptversammlung soll am 7. Mai stattfinden. Ob es in der aktuellen Situation realisiert werden kann oder nicht, war zu Redaktionsschluss noch offen.
(A.D., H.K.)

Vereinsmitteilung April 2021:

Die aktuelle Lage hat uns noch weiterhin fest im Griff und kann nach wie vor Planungen kurzfristig ändern oder verschieben.
Wer hätte das im Frühjahr letztes Jahr erwartet? „Ein paar Monate und dann sind wir durch. Spätestens 2021 wird wieder eine normale Saison“ So dachten wir alle… Tja, Pustekuchen. Es geht weiter.
An der Lesum hoffen wir auf das Auslagern der Anlage am 27.3. Ob die Anlage dann schwimmt, werden wir ja sehen. Plan B wäre dann der 17.4.21.
Ob alles klappt oder Plan B oder C nötig sei wird, erfahrt ihr kurzfristig per Mail.
Unsere Hundertjahrfeier dieses Jahr ist auch betroffen.
Sicherheitshalber wurde der große Ball, der im November dieses Jahr stattfinden sollte, ein Jahr weiter verschoben.
Der offizielle Empfang mit anschließendem Grillen am 21. August steht noch weiterhin fest. Die Vereinskamerad*innen vom Festausschuss machen sich viel Arbeit, dass es eine schöne Feier wird. An uns ist es, sie dabei so gut es geht zu unterstützen.
Hier zu eine große Bitte an Euch. Schaut in Eure Fotoalben, Computer, externe Festplatten etc., ob Ihr noch alte Bilder vom Fleet, der Anlage oder der Halle findet und gebt sie an Thomas Wonke oder Heiko Kierdorf.

Am Fleet sind die Arbeiten an den Booten beinahe abgeschlossen und alle freuen sich auf einen baldigen Saisonstart. Gebannt schauen wir wöchentlich auf die C-Werte und hoffen auf Lockerungen für den Wassersport. Bis dahin achten bitte alle auf die im Bootshaus geltenden Bestimmungen.(A.D., H.K.)